Trimodaler Container-Transport Die Kombination entscheidet.

Straße, Schiene und Wasser ergänzen sich: die regelmäßigen Bahn- und Binnenschiff-Shuttle zwischen den intermodalen Umschlagterminals sorgen für reibungslosen Warenfluss. So verbindet neska die europäischen Westhäfen, Zeebrügge, Antwerpen, Rotterdam, Amsterdam (ZARA) und die norddeutschen Seehäfen, Hamburg und Bremerhaven, mit den wichtigen Industriestandorten im Rhein-Ruhrgebiet.

Für jedes Ziel: Über die vernetzten Terminals erreichen die Container mit dem LKW direkt den Kunden, schnell und zuverlässig, so wie er die Güter braucht. StandardisierteProzesse verbessern die Liefersicherheit. Die optimierte Planung der gesamten Transportkette schont auch die Umwelt. Gut für alle.